29.7 9.Woche: kombiniertes Wandern und Fischen

Wir sind mal auf eigene Faust ohne Wanderkarte und ohne Komoot-Tour losgezogen. Für alle Fälle hatte Hilmar seine Reiserute dabei, denn wir wollten in Wassernähe wandern. Die Tour mündete dann in einen offiziellen Wanderweg, der wieder etwas alpin und nass war. Zum Glück hat man in unseren Schuhen zwar nasse Füße aber sie sind warm und man merkt es kaum. Die Angelrute hat uns eine Makrele zum Abendessen beschert. Morgen früh heißt es 4:15 aufstehen, damit wir die Fähre von Moskenes nach Bodö (Festland Norwegen) nicht verpassen. Wir müssen 6:15 am Fährhafen sein.

Schreibe einen Kommentar