Tag der Anreise

Das war schon krass heute. 1000km in einem Ritt geht eigentlich nur wenn die Straßen so leer sind wie hier und wenn das Wetter mitspielt. 18:30 waren wir nun da wo wir die dicken Fische erhoffen. Wir haben unsere Hütte bezogen, ein paar Brote gegessen und schon mal die Lage sondiert. Vor drei Wochen hatte es hier noch geschneit. Andere Angler die morgen abreisen haben uns neben den üblichen Tipps auch noch ein paar Maden geben. Man fühlt sich gleich als Teil der großen Community. Wer schenkt einem völlig Fremden denn sonst seine Maden?

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Birgit Korth

    Dann habt ihr Glücksmaden. Kann also nichts mehr schief gehen. Viel Spaß Euch Beiden.
    LG Birgit

Schreibe einen Kommentar